Montag, 27. Juni 2016

Sommer Erdbeer-Naked-Cake


Wenn man mich fragen würde, was für mich Sommer ist, dann stände eins ganz oben auf der Liste: Erdbeeren. Und dabei sind Erdbeeren nicht gleich Erdbeeren, denn zu keiner Jahreszeit schmecken sie so wunderbar wie im Sommer. Schon als Kind habe ich sie geliebt und mir immer als Nachtisch gewünscht.


So gut wie jeden Tag geht es deshalb hier zum Erdbeerstand eine große Schale kaufen und ich kann nicht genug von den roten Früchtchen bekommen. Genau jetzt sind sie so wunderbar knallrot und süß - genau so wie Sommer-Erdbeeren schmecken müssen.


Aber nicht nur "einfach so" oder mit Joghurt zum Frühstück liebe ich Erdbeeren sondern auch im Kuchen finde ich sie köstlich. So ein fruchtiger Erdbeerkuchen ist für mich (auch an sommerlichen Regentagen) Sommer pur. Deshalb lässt sich damit auch wunderbar das Fernweh nach Urlaub bekämpfen, denn ein Stückchen davon und man hat den Sommer auf dem Teller liegen.


Habt ihr jetzt auch Lust bekommen? Dann kommt hier mein Juni-Rezept zur Ich back's mir Runde:

Für 1 Kuchen (15cm) Durchmesser braucht ihr:

  • 150g Mehl
  • 25g gemahlene Haselnüsse
  • 120g Zucker
  • 3 Eier
  • 1 TL Backpulver
  • 300g griechischen Joghurt
  • 2 Päckchen Sahnesteif
  • 100g Frischkäse
  • 40g Vanillezucker
  • ca.500g frische Erdbeeren
Für die Böden Eier und Zucker mit dem Handmixer zu einer dick cremigen Masse aufschlagen. Mehl, Haselnüsse und Backpulver mischen und langsam unterrühren.
Den Teig in 4 Backformen verteilen und im vorgeheizten Ofen bei 165°C (Umluft) 12-15 Minuten backen. Solltet ihr nicht so viele Backformen haben, dann könnt ihr die Böden entweder nacheinander backen oder aber den Teig in nur 2 Formen füllen und die Kuchen am Ende halbieren.
Für die Füllung Frischkäse, griechischen Joghurt, Vanillezucker und Sahnesteig zu einer Creme verrühren. Die Erdbeeren waschen, das Grün entfernen und längs in Scheiben schneiden.
Nun 1/4 der Creme auf einem der Böden verteilen, den Boden komplett mit Erdbeerscheiben belegen und den nächsten Boden darauflegen. Dies so lange machen, bis der letzte Boden bedeckt ist.
Im Kühlschrank mit Frischhaltefolie bedeckt hält sich der Kuchen gut zwei Tage.


Noch mehr Fernweh Rezepte findet ihr bei der lieben Claretti von Tastesheriff im Post zur Juni-Runde von Ich back's mir.

Viel Spaß beim Nachbacken und Sommer genießen!

Freitag, 24. Juni 2016

My little box: Summer in Provence


Nachdem es in den letzten Monaten keine Boxenabos mehr bei mir gab, lachte mich eine neue Box doch schon lange an und jetzt musste ich sie einfach einmal bestellen: My little box.
Das Konzept stammt aus Frankreich und dort und in England gibt es My little box bereits seit mehreren Jahren. Leider gab es damals aber noch keine Lieferung nach Deutschland, weshalb ich schon einige Male damit liebäugelte meine Freundin, die in Belgien wohnt, zu fragen ob ich die Box nach dort schicken lassen dürfe.


Aber es kam anders und seit ein paar Monaten ist My little box nun auch offiziell in Deutschland erhältlich - was für eine Freude!
Jeden Monat erwarten einen tolle Tipps und Produkte aus den Bereichen Beauty und Lifestyle und kommen in einer wirklich liebevoll gestalteten Box nach Hause geliefert. Der Preis pro Box liegt dabei bei 18,50€ (inkl. Lieferung), wer seine Box ins Büro liefern lässt, der spart jeweils 1€.


In jeder Box steckt ein Produkt aus der eigenen Linie "My little beauty", es gibt ein Lifestyle-Accessoire, etwas zum Dekorieren, ein modisches Accessoire, Beauty-Produkte der Partnermarken, ein Magazin und die ein oder andere Überraschung.


Nun kam also meine erste Box an und was soll ich sagen?! Ich bin absolut verliebt und hin und weg von der hübschen Box und dem tollen Inhalt. Genau so stelle ich mir eine schöne Überraschung für mich selbst vor.
Im Juni war das Thema "Summer in Provence" und passend dazu gab es eine kleine Auswahl an Produkten von L'Occitane, ein Beach Hair Spray, ein Täschchen um im Urlaub den nassen Bikini zu verstauen, ein Top mit der Aufschrift "Girls wanna have sun", ein kleines Poster und eine Portion Kusmi-Eistee.
Für mich ist das wirklich die perfekte Mischung für ein paar tolle Sommertage.
Außerdem gab es ein Magazin und kleine Kärtchen mit Infos rund um die Produkte und Rabattcodes für den nächsten Einkauf.


Ich freue mich jetzt schon auf die nächste Box im Juli und bin schon auf das Thema gespannt. Habt ihr die Box vielleicht auch schon einmal bestellt?

Bis bald!

Montag, 20. Juni 2016

Neue Bücher für den Sommer


Sommerzeit ist Bücherzeit, denn wenn es langsam immer wärmer wird und die Sonne bis zum späten Abend scheint, dann gibt es nichts Schöneres als es sich nach Feierabend mit einem schönen Buch auf dem Balkon bequem zu machen. Dazu am besten noch eine große Schale frischer, knallroter Erdbeeren - so kann man den Sommer genießen :-)
Perfekt also, dass in den letzten Monaten gleich eine Reihe toller neuer Bücher erschienen ist.


Ein Buch, dass ich gleich komplett an einem einzigen Vormittag "verschlungen" habe, ist "Sugar Girls". Wer schöne Cafés mag, der wird dieses Buch lieben! Gleich 20 großartige Cafés und ihre 20 Besitzerinnen gibt es in Sugar Girls kennenzulernen und jede von ihnen hat ihre ganz eigene Geschichte zu ihrem Café. Tolle Geschichten, wirklich schöne und individuelle Cafés und am Ende eine Liste mit neuen Orten zum Entdecken.
Außerdem findet man in dem Buch eine Reihe von Deko-Ideen, leckere Rezepte und jede Menge Tipps zur Café-Gründung. Genau das richtige Buch für schöne Sommer-Träumereien.


Wer nach dem ganzen Kuchen & Co. noch nicht genug hat, der kann gleich zum Grillen auf dem Balkon übergehen und ein paar leckere Burger zaubern.
Das "Burger Unser" ist ein absolutes Must-Have für alle Burger-Liebhaber und hält alle Geheimnisse rund um das moderne Fast-Food bereit. Egal ob man nach dem perfekten Rezept für Bürgerbrötchen sucht, nach ausgefallenen Soßen-Kreationen oder außergewöhnlichen Burger-Kombinationen - das Burger Unser hält wirklich alles bereit. Schon beim Durchblättern bekommt man richtig Lust auf einen frischen Burger.
Übrigens: Auch Vegetarier und Veganer finden hierin Rezepte für den vielleicht neuen Lieblingsburger im Sommer 2016.


Wer Lust auf viel Grün und Garten hat, der sollte unbedingt in das neue Buch "Romantische Gartenreisen in England" schauen. Ein Reisebuch durch die schönsten Gärten Englands, das dabei keinesfalls spießig ist. Tolle Fotos der einzelnen Gärten lassen einen schöne Inspirationen für den eigenen Garten oder Balkon sammeln und nebenbei gibt es auch noch über 30 süße Rezepte für den Afternoon-Tea.


Zu guter Letzt noch ein Buchtipp für alle Blumenfans - "Das kleine Herbarium". Das Büchlein ist der perfekte Begleiter für Sommerspaziergänge und hält jede Menge Informationen und Zitate rund um wilde Blumen und Pflanzen bereit.
Daneben bietet das kleine Herbarium auch genügend Platz, um eigene Funde (natürlich bitte vorher trocknen ;-) ) einzukleben und aufzubewahren- ein wirklich schöner Sommerbegleiter!


Habt ihr auch noch Buchtipps für den Sommer? Dann verratet sie mir gerne!

Bis bald!

Mittwoch, 15. Juni 2016

Lovely Places: Pluk Amsterdam


Ein neuer Monat und Zeit für einen neuen Lieblingsort. Im Juni ist das bei mir das Pluk in Amsterdam. Pluk ist ein healthy food Café mitten in den 9 Straatjes gelegen mit einer großen To-Go-Theke und kleinem Conceptstore dran.


Entdeckt habe ich das Café beim vorletzten Amsterdamtrip mit dem Liebsten. Nachdem ich schon eine Menge toller Fotos davon bei Instagram gesehen hatte, wollte ich selbst unbedingt einmal dorthin und bin seitdem ganz verliebt in das stylishe Café.

Von Innen ist das Pluk ganz in Weiß und Holz gehalten. Direkt wenn man reinkommt steht man an einer großen Theke aus Marmor, auf der sich allerlei Leckereien finden wie Carrot Cake, Apple Pie, Muffins - alles hausgemacht. Außerdem gibt es Körbe voll mit frischem Obst und Gemüse, denn für die frischen Smoothies und Energy Shots ist das Pluk bekannt.


Auf der Karte findet man Verschiedenes zum Frühstück wie Bananen-Pancakes mit frischem Obst, Acai-Bowl oder Joghurt mit Müsli und frischen Früchten. Außerdem gibt es den ganzen Tag lang super leckere Paninis (z.B. mit Ziegenkäse oder Carpaccio und Pinienkernen) und natürlich die tollen Kuchen & Co.
Bestellt wird im Pluk unten an der Theke und dort auch gleich bezahlt. Getränke nimmt man direkt mit an die Tische auf der Empore und das Essen wird an den Tisch gebracht.


Beim ersten Besuch gab es für uns die Bananen-Pancakes, das Ziegenkäse Panini und Carrot Cake und beim letzten Mal das Carpaccio Panini und Joghurt mit Früchten und Müsli - alles super lecker!
Bevor es dann weiter durch die 9 Straatjes geht, kann man dann noch tolle Home-Accessoires shoppen. Ich hätte am liebsten alles einmal eingepackt :-)


Falls ihr also demnächst einmal in Amsterdam seid, kann ich euch das Pluk absolut empfehlen.

Was sind eure Lovely Places im Juni? Vielleicht eine hübsche Ecke im Garten oder euer Lieblingseiscafé?

Bis bald!


Hier findet ihr es:
Pluk Amsterdam 
Reestraat 19
Amsterdam

Montag, 13. Juni 2016

Birthday Wishlist

Fast erschrocken habe ich vor wenigen Tagen festgestellt, dass in rund zwei Wochen schon wieder mein Geburtstag ist. Während ich erstmal überlegen musste wie und wann denn gefeiert werden soll, wurde der Liebste schon ganz nervös und wollte am liebsten sofort eine Wunschliste haben.

Da mir aber so ad hoc außer einem schönen Liegestuhl für den Balkon (falls ihr hier Tipps habt, immer her damit!) und ein paar schönen Pflanzen (was beim Liebsten nicht auf Begeisterung gestoßen ist ;-) ) nichts einfiel, habe ich am Wochenende ganz in Ruhe im Netz gestöbert und nun doch eine Reihe hübscher Sachen für die diesjährige Birthday Wishlist gefunden.


1) Diptyque Duftkerze "Eucalyptus" 
2) Hydriance Eye Contour Augenpflege gegen Augenringe und Anzeichen von Müdigkeit von By Terry 
3) Mini Korb mit Pom Poms von Yonder.Living
4) Stoffarmband von Guanabana
5) Fotobuch Los Angeles von Be-Poles
6) Ring von New One
7) Schale "Give a girl the right shoes and she can conquer the world!" von Two's Company
8) Buch "Guerilla Bakery"
9) Ohrstecker Melonenspalte rosé vergoldet von New One
10) Trinkflache von Aqua

So, und jetzt kann der Geburtstag kommen :-) Ich freue mich schon!

Mittwoch, 8. Juni 2016

Mädelsabend mit Fol Epi


*enthält Werbung
Vor wenigen Wochen ging es zu einem ganz besonderen Abend nach Düsseldorf, nämlich zum Mädelsabend mit Fol Epi. Da ich absoluter Käsefan bin und Käse auch dementsprechend gerne esse, habe ich mich natürlich besonders darauf gefreut.

Als Erstes war ich ganz verliebt in die Location, denn das White Loft in der Ackerstraße ist einfach ein Traum! Am liebsten wäre ich gleich eingezogen (schade, dass das nicht ging).
Hohe Decken und ein Loft ganz in Weiß und mit hellem Holz, dazu alles offen und luftig - genau so Stelle ich mir meine Traumwohnung vor. Passend zum Mädelsabend war außerdem schon alles hübsch dekoriert - natürlich mit viel Pink und allem, was Mädels eben gerne haben.


Neben tollem Essen, kühlen Drinks und einer Reihe netter Mädels gab es an dem Abend zwei Mini-Workshops.
Als Erstes ging es ans Zubereiten der perfekten Snacks für einen Mädelsabend. Dazu zeigte uns ein Koch aus dem Restaurant "Trüffelschwein" eine Reihe toller Ideen für kleine Cannapes, überbackene Zuchinischeiben und wie man das perfekte Egg Benedict hinbekommt. Zubereiten durften wir alles selbst und so wurde es sehr lustig und natürlich sehr lecker.


Als Zweites warteten an der Fashion Station jede Menge toller Materialien auf uns, mit denen wir ein altes Kleiderstück piepem durften. Dazu stand uns extra eine Stylistin zur Verfügung, die uns richtig toll beraten und beim Ideen finden geholfen hat (mein Nähtalent ist übrigens noch ausbaufähig und so musste meine Bluse zu Hause fertig genäht werden ;-) ).
Zum Abschluss gab es noch ein tolles Goody-Bag und dann ging es leider schon wieder nach Hause.


Nach dem Event startete nun vor wenigen Tagen auch die passende Aktion von Fol Epi, bei der sich alles um das Thema "Los geht's Mädels" dreht.
Gemeinsam mit einer Reihe anderer toller Bloggerinnen, die auch beim Event dabei waren, habe ich jede Menge Ideen gesammelt, womit euer Mädelsabend gefüllt werden könnte. Aus den ganzen Ideen könnt ihr eure Favoriten wählen und so euren ganz persönlichen Mädelsabend planen.
Damit könnt ihr dann auch am Gewinnspiel teilnehmen und tolle Preise gewinnen. Neben Instax Minis von Fujifilm, Champagner Gläsern, Nagellack-Sets oder schicken Etageren winkt als Hauptpreis eine Reise nach Saint Tropez.

Mein erster Beitrag für den perfekten Mädelsabend ist ein gesunder Mandel-Smoothie, der vollgepackt ist mit gesunden Superfoods. Das Rezept findet ihr *hier*.


Und jetzt bin ich schon gespannt was ihr für Mädelsabende plant.

Bis bald!

Montag, 6. Juni 2016

Beauty Haul - Body {Summer}


Vor ein paar Wochen gab es den ersten Sommer-Beauty Haul zum Thema "Face" und heute gibt es alles zum Thema"Body", was an neuen Must-Haves bei mir eingezogen ist und uns in Bestform für den Strandauftritt bringt.

Ganz oben auf meiner Must-Have-Liste der Sommer-Beautys steht ein gutes Körperpeeling. Damit werden abgestorbene Hautschüppchen entfernt, die Haut sieht wieder frisch aus und ist auch perfekt für die Sommerbräune vorbereitet.
Zur Zeit steht in meiner Dusche das Body Strategist Scrub von Comfort Zone, das ich besonders mag, weil es sanft aber trotzdem intensiv peelt und gleichzeitig zellerneuernd wirkt. Im Gegensatz zu den meisten anderen Peelings wird es auf die trockene Haut aufgetragen und einmassiert und anschließend abgespült. Toll für schöne Sommerbeine!


Nach dem Peelen heißt es bei mir immer: Cremen! Auch im Sommer kann ich nicht ohne Bodylotion und so wird jeden Abend fleißig eingecremt, um die Haut schön strahlend zu halten und mit Feuchtigkeit zu versorgen.
Allerdings bevorzuge ich an wärmeren Tagen auch leichte Lotions, die trotzdem ausreichend pflegen.
Mein Favorit ist deshalb im Moment die beruhigende Körpermilch von Melvita. Thymianhonig beruhigt die Haut und schützt sie gleichzeitig - perfekt also auch nach dem Sonnenbad.

Gegen lästige Cellulite habe ich bis jetzt immer mit Cremes und Lotions gekämpft, allerdings war der Erfolg meist nur oberflächlich, indem die Cremes etwas strafften. Diesen Sommer wird eine Kur vmit Intensiv-Patches gestartet, wobei jeweils ein Patch für 24 Stunden aufgeklebt wird und mit Fucus, Koffein Carnitin und Aescin gegen die Cellulite wirkt.


Neben Bauch und Oberschenkeln sollen aber natürlich auch Hände und Füße sommerfit werden. Hier sind meine zwei Beautyfavoriten gerade das Salted Coconut Scrub von Lush, das unglaublich toll nach Urlaub duftet und der gel lab pro Nagellack von Deborah Lippmann in der Farbe "Peaches and Cream".
Das Handpeeling macht die Hände mit Meersalz unglaublich zart und steckt nebenbei noch voller aufbauender Mineralien und feuchtigkeitsspendendem Kokosöl. Der Nagellack sorgt anschließend mit seinem strahlenden Apricot-Ton für gute Laune auf Finger- und Fußnägeln.


Was sind eure Beauty-Must Haves für einen tollen Sommerbody?

Body Strategist Scrub von Comfort Zone
Beruhigende Körpermilch von Melvita
Body Strategist Anti Cellulite Patches von Comfort Zone
Salted Coconut Hand Peeling von Lush
Gel lab pro Nagellack "Peaches and Cream" von Deborah Lippmann


P.S. 
Die Kalenderbox von L'Occitane hat 
Nicole Rebiger 
gewonnen.
Herzlichen Glückwunsch!

Donnerstag, 2. Juni 2016

Monatslieblinge Mai


(Fast) Pünktlich zum Sommeranfang habe ich meine Monatslieblinge aus dem Mai für euch gesammelt.
Gar nicht so einfach, denn so viel wurde im letzten Monat nicht geshoppt und neu entdeckt. Stattdessen gab es eine ganze Reihe von Lieblingsmomenten. Es ging zum ganz besonderen Jahrestag mit dem Liebsten nach Amsterdam und zum ersten Mal in diesem Jahr an den Strand, nach langer Zeit waren wir noch einmal meine absolute Lieblings-Trüffelpasta beim kleinen Italiener um die Ecke essen, es gab die ersten sommerlichen Tage und Sonnenbaden auf dem Balkon (hach, wie ich das liebe!).

Aber natürlich gab es auch zwischen dem vielen On-Tour sein das ein oder andere Lieblingsprodukt, das neu Zuhause eingezogen ist.
Als Erstes mit dabei sind die hübschen Feuchttücher von well kept. Speziell für Smartphones gedacht entfernen die screen cleansing wipes alle Keime, die sich so auf den Lieblingsgeräten tummeln. Super praktisch für unterwegs und vor allem auch richtig süß verpackt. Und notfalls lässt sich damit auch schnell mal zwischendurch die Sonnenbrille putzen.
Übrigens gibt es die Verpackungen in vielen verschiedenen coolen Designs (gefunden bei Niche Beauty).


Nachdem meine erste Diptyque Kerze nun vollständig abgebrannt war, musste unbedingt eine Neue her. Obwohl ich den Duft Mengte Verte fantastisch fand, wollte ich dieses Mal einen anderen Duft ausprobieren. Die Entscheidung ist auf Blies gefallen. Ein frischer, blumiger Duft, der perfekt zum Sommer passt.
Die Kerze duftet wunderbar nach schwarzer Johannisbeere, bulgarischen Rosen und Ambra und erinnert mich dabei jedes Mal an einen riesigen, bunten Blumenstrauß.


Neben der neuen Diptyque Kerze ist auch ein neues Buch Zuhause eingezogen. Schon seitdem " Love x Style, xLife" erschienen ist liebäugelte ich damit, hatte mich aber noch nie entschlossen das Buch auch tatsächlich zu kaufen.
Beim letzten Besuch in der Bücherei habe ich es mir dann einmal "live" angesehen und war direkt absolut begeistert. Das Buch sieht nicht nur wunderschön aus, sondern hat tatsächlich auch einen tollen Inhalt. Mit einem wirklich ansprechenden Schreibstil verrät Fashion Ikone Garance Dort in ihrem Buch jede Menge Tipps rund um die Themen Mode, Beauty und Lifestyle. Ihre Geschichten und die tollen Illustrationen machen einfach jede Menge Spaß und am ersten Abend habe ich gleich die erste Hälfte des Buches verschlungen.


Zu guter Letzt habe ich im Mai meinen perfekten Nagellack für diesen Sommer gefunden: "Cobana Boy" aus der aktuellen Limited Edition von essie.
Das leicht metallische Flieder/Silber sieht toll zur leicht gebräunten Haut aus und passt perfekt zu allen Sommerfarben. I love it!


Jetzt freue ich mich auf einen tollen Juni, der mit zu meinen absoluten Lieblingsmonaten zählt und bin gespannt welche Lieblinge ihr im Mai hattet.

Bis bald!



P.S.
Die Gewinnerin des Styleguide Amsterdam ist
Sophia Hall
Herzlichen Glückwunsch!




Instagram

© Victoria's Little Secrets. Design by FCD.