Donnerstag, 18. Mai 2017

Healthy Raspberry Chocolate Muffins



Endlich ist er (zumindest für ein paar Tage) richtig angekommen: der Sommer.
Dass es nun nur noch wenige Wochen sind, bis man wieder lange Abend auf dem Balkon verbringen und fast täglich ein Eis schlecken kann, wurde mir plötzlich klar, als ich über den Markt schlenderte und wieder ECHTE Erdbeeren, Himbeeren und auch Pfingstrosen entdeckte. Damit ist für mich der Spätfrühling eingeläutet und der Sommer auf einmal ganz nah.

Ganz besonders habe ich mich über die ersten Beeren gefreut. Sobald sie wieder überall zu haben sind, kann ich davon gar nicht genug bekommen. Da gibt es gerne zum Frühstück Himbeeren mit Joghurt, mittags Erdbeeren nur mit ein wenig Honig gesüßt und es wird natürlich jede Menge damit gebacken. Mein Alltime-Favorit ist dabei nach wie vor Käsekuchen mit frischen Himbeeren drin - einfach so lecker und aus dem Kühlschrank geholt auch noch so erfrischend bei warmen Temperaturen.



Hätte man mich noch vor ein paar Jahren mit Himbeeren überrascht, dann hätte ich die verschmäht. Warum kann ich nicht einmal sagen.
Dann fand ich jedoch vor zwei Jahren im Sommer Himbeersträucher im Garten meiner Mama - jede Menge Himbeersträucher. Zunächst hat es mich nur fasziniert die roten Beeren zu pflücken und zu staunen, dass da einfach so viele süße Beeren an den Sträuchern hingen. Später habe ich mich dann auch getraut die wohl besten Bio-Himbeeren doch zu probieren und seitdem ist es eine große Beerenliebe. Die Erdbeeren haben also ordentlich Konkurrenz bekommen.

Eins kann man dann mit Himbeeren doch deutlich besser als mit den süßen roten Erdbeeren: Backen. Himbeeren passen nämlich nicht nur perfekt zum Cheesecake, sondern auch zusammen mit Schokolade sind sie umwerfend.
Als ich mich also letztes Wochenende nicht entscheiden konnte, ob es etwas Schokoladiges geben sollte oder etwas mit Himbeeren, habe ich kurzerhand beschlossen beides zu nehmen.


Und dazu sollte es noch gesund sein, denn schließlich ist auch bei mir "Projekt-Bikinibody" in Arbeit und das soll ja nicht durch zu viele Muffins ruiniert werden. Also gibt es heute das Rezept für gesunde UND richtig leckere, schokoladige Muffins mit Himbeeren für euch:

Rezept für Healthy Raspberry Chocolate Muffins (vegan)

Zutaten (für 6-8 Stück):

  • 150g Mehl (wenn ihr es noch gesünder mögt, könnt ihr Kokos- oder Vollkornmehl nehmen)
  • 170g Kokosblütenzucker
  • 40g Kakao
  • 125g Apfelmark*
  • 125ml Sojamilch
  • 1 TL Essig
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 2 TL Backpulver
  • 50g Kokosöl
  • 1 Schale frische Himbeeren (125g)
In einer Schüssel Mehl, Backpulver und Kakao vermischen. In einer zweiten Schüssel Kokosblütenzucker und Kokosöl mit dem Handmixer verrühren bis es schön luftig ist. Anschließend Apfelmark und Vanilleextrakt unterrühren.
Den Essig mit der Sojamilch verrühren. Nun abwechselnd je die Hälfte der Mehlmischung und anschließend die Hälfte der Sojamilch unter die übrigen Zutaten rühren.
Den Teig in Papierförmchen füllen, die Himbeeren darauf verteilen und im vorgeheizten Ofen bei 170°C (Umluft) für 18 Minuten backen.

Im Kühlschrank halten sich die Muffins mehrere Tage.

*Apfelmark ist in etwas dasselbe wie Apfelmus. Allerdings enthält es keinen Zucker oder sonstige Zusätze, sondern besteht rein aus pürierten Äpfeln. Ihr bekommt es z.B. bei dm oder in der Bio-Abteilung im Supermarkt.


Am Wochenende wird es hier wieder zum Markt gehen, denn die nächsten Ideen mit den süßen Früchtchen stehen hier schon auf dem Plan. Es ist eben richtig große Himbeerliebe!

Bis bald, ihr Lieben!

Kommentare

  1. Farblich harmonieren die Zutaten schon so extrem gut. Das Rezept finde ich echt klasse. Den Kokosblütenzucker muss ich mir mal zulegen. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
  2. Hört sich gut an und sieht phantastisch aus!
    Liebe Grüße aus der Pfalz!
    Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Das Rezept liest sich genau so, wie das was ich mir gerade erträumt habe! Leider hab ich doch nicht alle Zutaten im Haus. Aber ich freu mich schon!

    AntwortenLöschen

Instagram

© Victoria's Little Secrets. Design by FCD.