Mittwoch, 27. September 2017

Oh, Glossier!


Es ist wohl DIE Kosmetikmarke aus den USA, die in den letzten Jahren einen wahren Kultstatus errungen hat: Glossier. Gegründet von Bloggerin und Influencerin Emily Weiss hat sich die Marke in kürzester Zeit ganz oben an den Beautyhimmel katapultiert. Nur eines tut sie derzeit leider noch nicht: nach Deutschland liefern. Deshalb habe ich die Chance beim letzten Besuch in New York City genutzt und den Showroom von Glossier besucht, um mir persönlich einen Eindruck zu verschaffen - und natürlich das ein oder andere Teil mitzunehmen. By the way: Auch meine Mom war direkt angetan und hat sich (noch mehr als ich) mit den Produkten eingedeckt.

Bei meiner Reiseplanung Ende April schrieb ich also Glossier mit auf meine "To-See-Liste" für den NYC-Trip. Der Showroom liegt mitten in SoHo, perfekt also, da wir dort sowieso mindestens einen Tag eingeplant hatten.
Eher zufällig landen wir dann aber direkt nach der Öffnung am Vormittag um 11:00Uhr dort, denn unser ausgesuchtes Frühstückscafé hatte ohne Ankündigung geschlossen und unser dann ausgesuchtes Café lag nur 5 Minuten Gehweg entfernt. 


Draußen begrüßt uns ein Schild mit großem Spiegel und eine junge Frau im rosa "Blaumann" mit weißen Sneakern. Zusammen mit einigen weiteren Leuten steigt sie mit uns in den Aufzug in dem Bürogebäude mitten in SoHo und drückt die 3.Etage. Bevor wir jedoch oben ankommen stoppt der Aufzug zweimal. Einmal zeigt sich eine Praxis für plastische Chirurgie, top modern eingerichtet, wie man es absolut nicht hinter der Fassade dieses Hauses vermutet hätte und auf der anderen Etage öffnet sich der Aufzug zu einem riesigen Loft mit Holzboden und Backsteinwänden. Darin große Schreibtische mit iMacs und ich fühle mich kurz wie im Film "Man lernt nie aus" und wünsche mir auf der Stelle auch ein solches Büro.

Für uns geht es aber noch eine Etage höher und auch diese ist nicht weniger durchgestylt. Es läuft coole Musik und die einzelnen Produkte sind an verschiedenen Stationen im Raum verteilt. Mehrere junge Frauen - ebenfalls im rosa "Blaumann" gekleidet laufen herum, fragen ob sie helfen können und nehmen gerne die Bestellungen auf. Hierzu schreiben sie die einzelnen Produkte in ein Formular, das man später an der Kasse abgibt und dann Alles bekommt.
Die Auswahl der Produkte ist übersichtlich, was mir aber sehr gut gefällt, denn es passt genau zu dem, wofür Glossier steht. Hier steht die natürliche Schönheit im Vordergrund, die nur noch unterstrichen werden soll. Morgens soll man keine Stunden vor dem Spiegel benötigen, sondern mit wenigen Handgriffen "ready to go" sein. Eine Philosophie, die mich anspricht und die ich toll finde.


Ich entscheide mich für "Boy Brow" - ein Augenbrauengel, das mich sofort überzeugt hat, denn so gut habe ich meine Brauen noch nie in Form bekommen -, "Cloud Paint" - ein Cremerouge in zartem Pink- und den "Stretch Concealer". An der Kasse gebe ich meinen Bestellzettel ab und bekomme meine ausgesuchten Produkte hübsch verpackt in einem rosa Zipper-Beutel inkl. einem Bogen kleiner Sticker, mit denen ich meine Produkte individuell aufhübschen kann.


Zurück Zuhause ist das "Boy Brow" übrigens eines meiner absoluten Lieblingsprodukte für das tägliche Make-Up geworden. Wirklich jede noch so störrische Braue bleibt an ihrem Platz - den ganzen Tag lang. Als das Produkt dann langsam leer wurde habe ich zum Glück einen ganz lieben Menschen gefunden, der mir aus den USA Nachschub gesendet hat (Danke Gina!!!). Dazu habe ich übrigens dann noch gleich einen der "Balm Dotcom" mitbestellt. Ein wahres Multitalent, dass sich für Lippen, raue Stellen , ein wenig Glow und und und... eignet.


Also, ich hoffe, dass Glossier ganz bald auch endlich nach Deutschland versendet und ansonsten schnappt euch einen lieben Menschen, der in den USA ist und euch eines der tollen Produkte mitbringen kann :-)

Kommentare

  1. Ich kenne die Marke gar nicht, habe echt noch nie davon gehört. :) Aber sie scheint ja wirklich toll zu sein - klingt zumindest echt gut. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
  2. Ich kenne die Marke auch nicht, aber klingt echt toll!

    AntwortenLöschen

Instagram

© Victoria's Little Secrets. Design by FCD.