What I got for Christmas 2017

Sonntag, 7. Januar 2018


Weihnachten ist gerade einmal zwei Wochen vorbei und doch fühlt es sich an wie eine kleine Ewigkeit. Eigentlich sollte dieser Post auch schon etwas früher kommen, aber dann kam zum Ende der letzten Woche plötzlich eine richtig dicke Halsentzündung. That's real life!

Trotz schmerzhafter Halsentzündung habe ich mich aber gefreut, nämlich darüber, dass ich Weihnachten und Silvester noch gesund war.
Nach wie vor haben diese Tage für mich etwas Magisches. Eine ganz besondere Ruhe und Vorfreude, die wochenlang zuvor beginnt. Natürlich gehörte da früher auch das Schreiben eines Wunschzettels dazu - heute liebe ich es umso mehr Geschenke für die Liebsten auszusuchen, hübsch zu verpacken und sie ihnen an Weihnachten zu übergeben.

Aber auch meine Familie überrascht mich jedes Jahr aufs Neue mit wunderbaren Dingen, über die ich mich sehr freue. Wurde ich gefragt, was ich mir wünsche, dann waren es hauptsächlich Bücher, die mir in den letzten Jahren einfielen. Deshalb gab es zum einen jede Menge neuer Bücher zum letzten Fest, aber auch wunderbare Beautyprodukte.


So gab es eine neue Kerze in der Sorte "Menthe Verte" von Diptyque, die mit ihrem frischen Duft eine meiner absoluten Favoriten bei Duftkerzen geworden ist.
Außerdem hatte meine Mama bereits vor Längerem den Duft "Easy for Ecstasy" von Philly & Phill für mich besorgt, den ich schon so lange haben wollte. Noch einen Duft gab es als Mini-Größe, die ich nun überall mit hin nehmen kann, nämlich "Lipstick Rose" von Frederick Le Malle.

Eine tolle Überraschung war zudem die Kollektion von Mini-Duschgelen von Molton Brown, die es mir in den letzten Monaten wirklich angetan haben. Besonders Pink Pepperpod und Rosa Absolute mag ich sehr.


Jede Menge neuer Bücher gab es - wie schon erwähnt - für den Start ins neue Jahr. Ich glaube bald müssen wir erstmal noch ein weiteres Bücherregal kaufen, aber Bücher kann man schließlich auch nie genug haben.
Nach meinen Besuchen von New York und Paris passten die Bücher "New York - Der Fashion- und Lifestyleguide", "The New Paris" und "Woman in this Town" natürlich perfekt. Außerdem hatte ich mit "Los Angeles - die Kultrezepte" ein neues Buch voller Rezepte und tollen Fotos aus meiner Lieblingsstadt entdeckt und für die anstehende Hochzeit gab es das Magazin "Sei inspiriert".

Dazu gab es noch tolle Frühstücksrezepte mit dem Buch "Stay for breakfast" und jede Menge Fernweh im Lonely Planet Guide für die schönsten 500 Reiseziele der Welt.


Ganz besonders gefreut habe ich mich auch über ein Cleaning-Kit für meine Kameras. Mittlerweile gibt es leider doch das ein oder andere Staubkorn auf der Linse und nun kann ich sie ganz leicht selber reinigen.

Heute wird hier entweihnachtet, der Tannenbaum wird abgeschmückt und die Geschenke langsam an ihre Plätze verstaut. Bisher lagen sie nämlich noch hübsch aufgereiht im Wohnzimmer in der Weihnachtsecke.
Damit ist Weihnachten dann wirklich vorbei und ich freue mich auf einen frischen und hoffentlich auch schnell wieder gesunden Start in das neue Jahr.

Bis bald!

Kommentare

  1. Schöne Sachen hast Du geschenkt bekommen! Die Bücher hören sich toll an :)
    So ein Cleaning Set für meine Kamera könnte ich auch mal gebrauchen... Was ist denn dort alles enthalten?
    Liebe Grüße, Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. Ich kenne kein einziges deiner Geschenke aber es sind sicherlich tolle Sachen! Gerade die Bücher entsprechen ja genau deinem Geschmack. :) Viel Freude damit. ♥

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen

Latest Instagrams

© Victoria's Little Secrets. Design by FCD.